Menü

Newsletter Januar 2018

Newsletter DGDC

Neujahrswünsche

Sehr geehrte liebe Kolleginnen und Kollegen,
im Namen des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie möchte ich Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2018 wünschen.
Anbei finden Sie unseren aktuellen Newsletter mit der Ankündigung unserer Tagung im Juni in Dresden sowie der Ausschreibung für Reisestipendien und Publikationspreise.
Die ersten Rückmeldungen zur neu eingerichteten Jobbörse auf unserer Homepage sind vielversprechend. Weitere Vorschläge und Anregungen sind willkommen.
Tagungsankündigungen unter Beteiligung der DGDC und aktuelle Informationen finden Sie im Newsletter.


Herzlichst,

Ihr Tino Wetzig

 


 

Rückblick 33. Jahrestagung der DGDC in Mannheim

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vom 20.-22. Oktober 2017 tagte die 33. Jahrestagung der DGDC in Mannheim. Damit war die Vereinigung zurückgekehrt zu dem Ort Ihrer Gründung: Vor 40 Jahren fand die erste Mitgliederversammlung der Vereinigung für operative Dermatologie (VOD), der Vorgängergesellschaft der DGDC, am 5.12.1977 ebenfalls in Mannheim statt. Diese Besonderheit wurde besonders gewürdigt und so war es für die Gastgeber eine besondere Freude, die Gründungsväter und Ehrenmitglieder der Dermatochirurgie in Mannheim begrüßen zu dürfen. Der Moncorps Preis wurde an Herrn Prof. Konz verliehen, der einer der Pioniere der Dermatochirurgie in Deutschland darstellt und bereits vor 40 Jahren im ersten wissenschaftlichen Beirat der VOD aktiv war.
Mehr als 500 Kongressteilnehmer aus 8 Ländern von 4 Kontinenten belegen, dass die DGDC als Vertretung der Dermatochirurgie in Deutschland in den letzten 40 Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat und auch international wahrgenommen wird. Ich bin mir sicher, dass das Interesse an der Dermatochirurgie in den nächsten 40 Jahren weiter zunehmen wird und freue mich Sie im Juni in Dresden wiederzusehen.

Herzliche Grüße

Ihr Moritz Felcht

 


 

Anwendung von Adrenalinzusatz

Die Thematik zur rechtlichen Situation bei der Anwendung von Adrenalinzusatz in Lokalanästhetika an den Akren (Finger,Zehen, Nase, Ohr und Penis) wurde auf der Mitgliederversammlung der DGDC im Rahmen der 33. Jahrestagung in Mannheim (20-22.10.2017) von der Tübinger Arbeitsgruppe vorgestellt und diskutiert.

Der entsprechende Artikel im Deutschen Ärzteblatt ist nun erschienen Anwendung-von-Adrenalinzusatz.pdf. Er zeigt das fachübergreifende Dilemma, betreffend Dermatochirurgie, HNO, Plastische Chirurgie, Kinderchirurgie und Urologie. Der Vorstand der DGDC plant die Thematik in Zusammenarbeit mit anderen Fachgesellschaften im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) nochmals vorzubringen, um eine rechtliche Absicherung für uns Kollegen zu erwirken.

 


 

Einladung zur 9. Strategiesitzung in Dresden

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
hiermit möchten wir Sie zur 9. Strategiesitzung der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) am 8. und 9. Juni 2018 im Dresdner Hilton Hotel einladen. Getreu dem Motto unserer Tagung „Dermatochirurgie verbindet“ haben wir Kollegen aus unseren Nachbarländern Polen und Tschechien eingeladen, die über die dermatochirurgische Versorgung in ihren Heimatländern berichten werden. Daneben werden wie gewohnt Vorträge und Workshops zu allen Themenbereichen der Dermatochirurgie sowie eine Keynote Lecture von Dr. Vernon Sondak, Moffitt Cancer Center Tampa/ Florida, stattfinden. Die Abstracteinreichung ist noch bis 4.2. möglich. Wir freuen uns auf Sie in Dresden.

Ihr Jörg Laske

 


 

DGDC-Preise und -Stipendien 2018

Ausschreibung Publikationspreise 2018

Die Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) wird in diesem Jahr wieder Publikationspreise vergeben. Eingereicht werden können Publikationen zu Themen aller vier Fachbereiche der DGDC (spezielle Dermatochirurgie, Ästhetik, Phlebologie, Laser- und Lichttherapie). Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC).

In jedem Fachbereich werden die beste Arbeit mit einem Preisgeld von 1.000,-€ und die zweitbeste Arbeit mit jeweils 500,-€ prämiert. Voraussetzung zur Vergabe der Preise ist eine preiswürdige Veröffentlichung in einem medline-gelisteten Journal aus dem laufenden Jahr oder dem Vorjahr. Für aktuell eingereichte Publikationen muss ein Akzeptanzschreiben des Journals vorliegen. Über die Preisvergabe entscheidet ein mehrköpfiges Gremium. Sollte in einem oder mehreren Fachbereichen keine prämierungswürdige Arbeit eingereicht werden, so können diese Preise auch für andere Fachbereiche zur Verfügung gestellt werden.

Voraussetzung für eine Bewerbung:

  • Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie e.V. (DGDC)
  • Publikation (pdf) veröffentlicht oder angenommen in 2017 oder 2018
  • Formloses Bewerbungsschreiben unter Beifügung eines unterschriebenen Lebenslaufs
  • Einreichungsfrist: 30.3.2018

Die diesjährigen Preisträger werden auf der 9. Strategiesitzung der DGDC vom 8. bis 9. Juni 2018 in Dresden bekannt gegeben. Es wird um elektronische Einreichung der Unterlagen an folgende Adresse gebeten: t.wetzig@asklepios.com

Ausschreibung Reisestipendien Strategiesitzung in Dresden

Es werden 10 Reisestipendien für die 9. Strategiesitzung der DGDC am 8. und 9. Juni in Dresden in Höhe von 500,-€ für Reise‐ und Übernachtungskosten für Ärztinnen und Ärzte in der dermatologischen Weiterbildung vergeben. Die Vergabe der Stipendien beinhaltet nicht die Teilnahmegebühr der Veranstaltung. Workshop‐ und Kursgebühren werden ebenfalls nicht erlassen. Voraussetzung für den Erhalt eines solchen Stipendiums sind die DGDC‐Mitgliedschaft sowie die Präsentation eines Posters. Das beste Poster wird zusätzlich mit 500,-€ prämiert. Die Mitgliedschaft für Ärzte in Weiterbildung (mit Nachweis) beträgt in den ersten 3 Jahren (Eintrittsjahr + 2 Jahre) 5,-€.

Für das Begutachtungsverfahren sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Aktueller Lebenslauf
  • Abstract für das Poster

Es wird um elektronische Einreichung der Unterlagen bis zum 30.4.2018 an t.wetzig@asklepios.com gebeten. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet nach Begutachtung der Vorstand der DGDC.

 

 


 

Aufruf zur Bewerbung für die DGDC Tagung 2020

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie hat beschlossen, aufgrund der guten Resonanz von Besuchern und Ausstellern ab 2020 in jedem Jahr eine Jahrestagung durchzuführen.
Es werden daher alle interessierten Kliniken aufgerufen, sich für die Tagung 2020 als Austragungsort zu bewerben. Die Bewerbung sollte bitte bis zur nächsten Mitgliederversammlung in Dresden dem Vorstand zugeleitet werden.
Es wird um elektronische Einreichung der Bewerbung an folgende Adresse gebeten: t.wetzig@asklepios.com. Bei mehreren Bewerbern wird die Entscheidung durch Abstimmung in der Mitgliederversammlung der DGDC erfolgen.

 


 

Gutachterliste

Im Mitgliederbereich der DGDC-Homepage sind Gutachterlisten für alle Fachbereiche hinterlegt. Hier möchten wir eine Aktualisierung vornehmen. Hierzu werden wir eine separate E-Mail versenden, auf die unkompliziert geantwortet werden kann. Aus den eingegangenen Rückmeldungen wird die neue Gutachterliste gebildet, alte Eintragungen werden nicht übertragen.

 


 

Hospitationsabfrage

Das Thema Fortbildung im Bereich Dermatochirurgie liegt uns am Herzen. Hospitationen an anderen Kliniken können den dermatochirurgischen Horizont sowie das eigene operative Spektrum erweitern. Aus diesen Grund möchten wir alle dermatochirurgisch aktiven Kliniken und Praxen aufrufen, als Hospitations- oder Ausbildungszentrum zur Verfügung zu stehen. Hierzu können Sie auf unserer Homepage ein entsprechendes Formular finden.

 


 

Save the date

16. Tagung Dermatologische Praxis in Frankenthal

Über 70 Referenten werden in ca. 120 Angeboten ihr Wissen weitergeben mit insgesamt 39 CME-Fortbildungspunkten.
09.-11. März 2018 • Congressforum Frankenthal • Frankenthal • www.dermatologische-praxis.com

 

Logo Dermatologische Praxis

Gemeinsame Tagung der ÖGDC - Österreichische Gesellschaft für Dermatochirurgie, der DGDC - Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie und der ÖGP - Österreichische Gesellschaft für Phlebologie und dermatologische Angiologie

18. - 21. März 2018 • Postgarage - Lech am Arlberg • www.oegdc.at

Logos ÖGDC, DGDC und ÖGPDA

3. Interdisziplinäre Konferenz „DermPath meets DermSurg“

„Komplikationen – Kontroversen – Konflikte“
19. Oktober 2018 •Kulturzentrum Saalbau • Homburg/Saar • www.konferenz-homburg.de

 

3. Interdisziplinäre Konferenz

34. Jahrestagung der DGDC gemeinsam mit der 24. Jahrestagung der ÖGDC
07.-09.11.2019 • München

Zurück