Menü

DGDC-Stellenbörse

Universitätshautklinik der Universitätsmedizin Greifswald

Leitende/n Oberärztin/Oberarzt für Dermatochirurgie

Es sollten die wesentlichen OP-Techniken zur Therapie der genannten Indikationen beherrscht werden. Die Elektrochemotherapie aus onkologischer Indikation, die Sentinel Lymph Node Biopsie, die endoluminale Lasertherapie der Varikose, die subkutane Infiltrationsanästhesie und die histographisch kontrollierte mehrzeitige Exzsion sind etablierte Verfahren. CO2-Ablationslaser, Farbstofflaser und Kaltplasmagenerator sind vorhanden.
Die/der Kollegin/Kollege soll perspektivisch auch die organisatorische Leitung des operativen Bereiches übernehmen.

Vorhandene Ressourcen: Zwei lasergeeignete Eingriffsräume in der Hautklinik + Nutzung des Zentral-OP's nach Bedarf.

Wir sind ein kleines Team in einem universitären Setting mit einem Schwerpunkt im Bereich der Dermatochirurgie. Die häufigsten OP-Indikationen liegen im Bereich der Hauttumoren, daneben führen wir häufig operative Eingriffe bei den Erkrankungsbildern der Acne inversa, Ulcus cruris, Phimosen, Rhinophym, Decubitus und der Varicosis durch.

Die Dermatochirurgie der Hautklinik ist für die zertifizierten Zentren der UMG, das Hautkrebszentrum und das Venen- und Wundzentrum, von großer Bedeutung.

Nähere Auskünfte sehr gern über:
Prof. Dr. Michael Jünger
Mobil: 0160 4719377

Hautklinik Sekretariat:
Universitätshautklinik der Universitätsmedizin Greifswald
F.-Sauerbruchstraße
17475 Greifswald
03834/866770

http://www2.medizin.uni-greifswald.de/haut/

dermatologie@med.uni-greifswald.de