Menü

Posterpreis der DGDC

Auf der diesjährigen Jahrestagung der DGDC in Hamburg wurden 2 Posterpreise vergeben.
Diese gingen an

Frau Dr. Galina Balakirski,
Wuppertal bzw. Bonn für das Poster
Poststationäre, telefonische OP-Nachsorge nach dermatochirurgischen Eingriffen zur Detektion von Komplikationen und Steigerung der Patientenzufriedenheit

sowie an
Prof. Dr. Jürg Hafner,
Zürich für die Arbeit
Die Pufferung von Lidocain mit Natriumbicarbonat im Verhältnis 3:1 ist weniger schmerzhaft, als im Verhältnis 9:1 – eine doppelblinde randomisierte placebo-kontrollierte Studie

 

Aussschreibung für den Posterpreis

Aktuell gibt es keine Ausschreibung für den Publikationspreis der DGDC.

News DGDC

unsere 35. Jahrestagung der DGDC vom 03. – 05. September wird als ONLINE-Kongress stattfinden.

Das Gerüst des Kongresses steht und es geht auf hohem Niveau durch alle Disziplinen der Dermatochirurgie. Die Themenbereiche werden nicht nur während des Kongresses im Rahmen von Vorträgen aufbereitet, sondern durch ein reichhaltiges Kursprogramm begleitet. Insbesondere die kosmetischen, für viele Praxen relevanten Themen finden vor allem samstags und sonntags statt.

Die NiSV (Verordnung zu nicht ionisierenden Strahlen) und die TROS 2018 (Technische Richtlinie zur Optischen Strahlung) erfordern jetzt Ihr Handeln.
Bitte entnehmen Sie alle notwendigen und aktuell wichtigen Informationen dieser Mail sowie den angehängten Dokumenten, die auch auf der Homepage der DGDC hinterlegt wurden.

Erstmalig äußerte ein PJ-Student in seinem Chirurgie-Tertial den Wunsch, sein 4-wöchiges chirurgisches Wahlfach in der Dermatochirurgie verbringen zu wollen. Bislang standen Fächer wie Kinderchirurgie oder Neurochirurgie zur Auswahl, nicht jedoch die Dermatochirurgie.